50 Jahre | 50 Werke | 50 Tage Städtische Galerie

+

1 / 6

1 / 6

Ausstellungshäuser stehen momentan auf dem Prüfstand. Zu Recht gefordert werden nachhaltige Arbeitsweisen, vielfältige Perspektiven, schwellenarme Zugänge und inspirierende Ideen. Das Haus Coburg stellt sich diesen Herausforderungen: Verkehrswende, Klima- und soziale Gerechtigkeit, Kulturarbeit in der Diaspora, kreative Interventionen im öffentlichen Stadtraum, das sind einige Stichworte aus dem Programm der vergangenen Jahre. 

2024 jährt sich die Gründung der Städtischen Galerie zum 50. Mal. Mit der ersten Ausstellung im Jubiläumsjahr intensivieren wir unsere Konzentration auf die Stadtgesellschaft und laden zur Partizipation ein. Für 50 Tage dürfen Andere bestimmen, welche Werke die Ausstellungsräume füllen. 

Jeweils ein Werk pro Person und insgesamt bis zu 50 Werke präsentieren wir anschließend für 50 Tage. Zugleich bereiten wir ein Begleitprogramm vor, bei dem Vielstimmigkeit im Zentrum steht. Wir freuen uns auf neue Gesichter, unerwartete Begegnungen und diverse Themen.

Wir laden Sie herzlich zur Vernissage der Ausstellung 
am 01. März 2024, um 19 Uhr, ins Haus Coburg ein.

Die Ausstellung wird unterstützt vom Nieder­sächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.